Türfeststeller

Aus A2-Freun.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Türfeststeller

Hält die Türen beim Öffnen in einem festen Winkel. Es gibt zwei Arretierungen in verschiedenen Positionen. Es kann jedoch unter Umständen passieren, dass die Nieten, mit denen das Türfangband mit der Halterung verbunden ist, ausreißen. Dies verursacht dann unschöne Knackgeräusche bzw. derbe Kratzer im Aluminium der Tür. Des Weiteren nutzen sich die Kunststoffrollen in denen das Türfangband läuft ab; es bildet sich eine Kerbe.

Türfeststeller vorne austauschen

Die Demonatgeanleitung dient für den linken und rechten Türfeststeller in den vorderen Türen.

Vorarbeiten

  • Hände waschen um Verschmutzungen an Verkleidungsteilen auszuschließen.
  • Um an die Türfeststeller zu gelangen, muss die Türverkleidung demontiert werden. Hinweis: Mit etwas Geschick reicht es auch, die Türverkleidung nur zu lösen (Schrauben und Clips nach Anleitung) und oben in der Tür eingehängt zu lassen. Man kommt dann bereits an die Türfeststeller heran.

Benötigtes Werkzeug

Bezeichnung Größe
Akkuschrauber ---
Metallbohrer
Maulschlüssel SW 10
Ringschlüssel (gekröpft) SW 10
Maulschlüssel SW 10
Schlitzschraubendreher ---

Benötigtes Material

Diese Liste beinhaltet das Material für einen Türfeststeller.

  • Teilenummer: 8Z0 837 249 - Türfeststeller (beidseitig gleich)
  • 2 Schrauben aus Edelstahl
  • 2 Muttern aus Edelstahl
  • 2 Spannscheiben aus Edelstahl
  • 2 Unterlegscheiben aus Edelstahl
  • Schraubensicherungslack in Mittelfest
  • Fett
  • Klebeband
  • Waschbenzin oder ähnliches (Entfernen des Metallspans nach dem bohren)

Arbeitsgänge

Türfeststeller demontieren

Gummiabdeckung entfernen
  • Als erstes wird in der A-Säule die Gummiabdeckung des Türfangbandes abgezogen.
Lack schützen
  • Unter und über dem Stift wird die A-Säule nun mit dem stabilen Klebeband abdeckt um Schäden am Lack zu verhindern.
Stift nach unten schlagen
  • Bitte achtet darauf, dass kein Wind weht, es besteht die Gefahr euer Fahrzeug bzw. andere Fahrzeuge zu beschädigen!
  • Sicherungslasche am Stift mit dem kleinen Schraubendreher nach innen drücken.
  • Stift vorsichtig nach unten hinaus schlagen.
  • Eventuell mit einem Stift von oben nachhelfen.
Muttern lösen
  • Nun werden die beiden Muttern der Größe SW 10 gelöst und sicher verwahrt.
  • Der Türfeststeller lässt sich nun ganz einfach abnehmen und beiseite legen.
  • Bitte die Fahrzeugtür schließen.

Optimierung der neuen Türfeststeller

Dieser Abschnitt kann unter Umständen übersprungen werden. Allerdings ist dieser Vorgang zu empfehlen, da die Nieten des Türfeststellers gerne ausreißen.

Nieten ausbohren
  • Den neuen Türfeststeller bitte vorsichtig in einen Schraubstock einspannen! Um eventuelle Fehlbohrungen zu vermeiden kann auch der alte Türfeststeller als Übungsobjekt herhalten.
  • Nun werden die Nieten aus dem neuen Türfeststeller ausgebohrt, es ist darauf zu achten, dass die Kunststoffrollen nicht beschädigt werden.
Türfeststeller reinigen und schmieren
  • Als nächster Schritt wird nun der Türfeststeller gründlich gesäubert, entweder mit Waschbenzin oder mit Druckluft.
  • Es darf kein Metallspan oder Schmutz mehr im Türfesteller vohanden sein, ansonsten hat dies einen höheren Verschleiß zur Folge!
  • Nachdem der Türfeststeller gereinigt wurde, wird dieser jetzt gründlich an den Rollen eingefettet, somit läuft der Türfeststeller besser und unterliegt geringeren Verschleiß.
Schrauben einsetzen
  • Nun wird der Türfeststeller wieder zusammengesetzt.
  • Die Schrauben sollten mit einer kleinen Unterlegscheibe von innen nach außen eingesetzt werden.
Schrauben sichern
  • Wenn beide Schrauben eingesetzt sind, drehen wir den Türfeststeller um das Gewinde der Schrauben zu sehen.
  • Es werden jetzt beide Spannscheiben auf jeweils eine Schraube aufgesetzt und die Gewinde mit Schraubensicherungslack beträufelt.
  • Mutter aufsetzen und beide Schrauben fest anziehen.
Neuer Türfeststeller optimiert
  • So sollte der Türfeststeller aussehen, wenn er fertig und korrekt montiert wurde.
  • Das Türfangband sollte ausgefahren sein, sonst kann es zu Problemen bei der Montage kommen.

Montage der neuen Türfeststeller

Türfeststeller montieren
  • Die optimierten Türfeststeller gilt es nun wieder in das Fahrzeug einzubauen.
  • Als erstes wird der Türfeststeller wieder an die Tür gesetzt.
  • Jetzt beträufeln wir die Gewinde an der Tür mit dem Sicherungslack und setzen die beiseite gelegten Original-Muttern wieder auf die Gewinde.
  • Die Muttern müssen nun angezogen werden, dabei ist auf das Drehmoment von 10Nm zu achten! Es gilt der alte und weise Spruch: Nach fest kommt ab! Also bitte ganz vorsichtig fest ziehen.
Gummiabdeckung aufsetzen und zurückschieben
  • Jetzt wird die Gummiabdeckung wieder korrekt auf das Türfangband aufgesteckt und soweit wie möglich nach hinten geschoben.
  • Stift einfetten und bereit halten.
Stift ansetzen
  • Das Türfangband in die Halterung an der A-Säule stecken und den Stift von unten und mit der Sicherungslasche zum Fahrzeugheck hin hinein stecken.
  • Es kann sein, dass der Stift nicht sofort reinrutscht, bitte dazu ein wenig an der Tür wackeln bis sich die Löcher genau übereinander befinden, und gleichzeitig den Stift nach oben drücken.
A-Säule abdecken
  • Unter dem Stift wird die A-Säule nun mit dem stabilen Klebeband abdeckt um Schäden am Lack zu verhindern.
Stift eintreiben
  • Nachdem der Stift nun korrekt im Loch des Türfangbandes sitzt, wird er mit leichten Schlägen weiter nach oben getrieben bis die Sicherungslasche komplett zu sehen ist.
  • Sicherungslasche mit dem kleinen Schraubendreher weiter nach außen drücken, damit er nicht wieder herausfallen kann.
Gummiabdeckung aufschieben
  • Nun wird das Türfangband nochmals leicht eingefettet und die Gummiabdeckung wieder Richtung A-Säule geschoben und fest aufgesteckt.

Abschließende Arbeiten

  • Tür ein wenig öffnen und schließen, damit sich das Fett auf dem Türfangband gut verteilt.
  • Es sollten keine Knackgeräusche mehr zu vernehmen sein.
  • Die Tür sollte in beiden Arretierungspositionen wieder sauber halten.
  • Türverkleidung wieder montieren.

Eratzteileinformationen

Bezeichnung Teilenummer Verwendung Einbauzeitraum Preis (UVP)
Türfeststeller links vorne, rechts vorne 8Z0 837 249 Alle A2 SOP bis EOP ~ €