Zündschloss: Unterschied zwischen den Versionen

(Zündschlossaufnahme)
(Zündschlossaufnahme)
 
(6 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 27: Zeile 27:
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|[[Datei:4B0 905 851 B wird ersetzt 8Z0 905 851.jpg|200px|thumb|left|Zündschloss vom 1.2 mit elektrischer Zündschlüsselabzugssperre]]
 
|[[Datei:4B0 905 851 B wird ersetzt 8Z0 905 851.jpg|200px|thumb|left|Zündschloss vom 1.2 mit elektrischer Zündschlüsselabzugssperre]]
|[[Datei:4B0 905 851 B wird ersetzt 8Z0 905 851 (2).jpg|200px|thumb|left|4B0 905 851 B wird ersetzt 8Z0 905 851]]
+
|[[Datei:4B0 905 851 B wird ersetzt 8Z0 905 851 (2).jpg|200px|thumb|left|4B0 905 851 B wird ersetzt durch 8Z0 905 851]]
 
|}
 
|}
  
 
Es gibt im A2 Forum Threads, in denen 1.2er User klagen, dass der Zündschlüssel nicht abgezogen werden kann. Es gibt hierfür ein J557 - Steuergerät für Zündschlüsselabzugsperre (Nr. 623, 8Z0 907 310), das elektrisch die Entriegelung an der Zündschlossaufnahme ansteuert.
 
Es gibt im A2 Forum Threads, in denen 1.2er User klagen, dass der Zündschlüssel nicht abgezogen werden kann. Es gibt hierfür ein J557 - Steuergerät für Zündschlüsselabzugsperre (Nr. 623, 8Z0 907 310), das elektrisch die Entriegelung an der Zündschlossaufnahme ansteuert.
 
   
 
   
([https://a2-freun.de/forum/forums/topic/44518-schl%C3%BCssel-steckt-im-z%C3%BCndschloss/ Schlüssel steckt im Zündschloss]) ([https://a2-freun.de/forum/forums/topic/27737-steuerger%C3%A4t-z%C3%BCndschloss/ Steuergerät Zündschloss])
+
Siehe [https://a2-freun.de/forum/forums/topic/44518-schl%C3%BCssel-steckt-im-z%C3%BCndschloss/ Schlüssel steckt im Zündschloss], [https://a2-freun.de/forum/forums/topic/27737-steuerger%C3%A4t-z%C3%BCndschloss/ Steuergerät Zündschloss]
  
 
{|
 
{|
Zeile 39: Zeile 39:
 
|[[Datei:Stg für Zündschlüsselabzugssperre.jpg|200px|thumb|left|Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre Nr. 623]]
 
|[[Datei:Stg für Zündschlüsselabzugssperre.jpg|200px|thumb|left|Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre Nr. 623]]
 
|[[Datei:Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre 8Z0 907 310 von unten.jpg|200px|thumb|left|Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre 8Z0 907 310 von unten]]
 
|[[Datei:Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre 8Z0 907 310 von unten.jpg|200px|thumb|left|Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre 8Z0 907 310 von unten]]
 +
|-
 +
|[[Datei:Stg für Zündschlüsselabzugssperre von innen (1).jpg|200px|thumb|left|Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre von innen]]
 +
|[[Datei:Stg für Zündschlüsselabzugssperre von innen (2).jpg|200px|thumb|left|Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre von innen]]
 +
|[[Datei:Stg für Zündschlüsselabzugssperre von innen (3).jpg|200px|thumb|left|Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre von innen (Rückseite)]]
 
|}
 
|}
 +
 +
* [https://www.deutronic.de/produkte/e3dw/ Deutronic E3DW (DC DC Wandler, galvanische Trennung)]
 +
* [https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=tyco+V23084-C2001-A303&_osacat=0&_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=tyco+V23084-C2001-A403&_sacat=0 Tyco V23084-C2001-A403]
 +
* [http://www.farnell.com/datasheets/1716744.pdf Datenblatt Tyco V23084-C2001-A403]
  
 
Es zeigt sich (wohl), dass nicht das Steuergerät sondern die elektrische Verriegelung in der Schlossaufnahme defekt ist.
 
Es zeigt sich (wohl), dass nicht das Steuergerät sondern die elektrische Verriegelung in der Schlossaufnahme defekt ist.

Aktuelle Version vom 10. Oktober 2019, 11:33 Uhr


Zündschloss

Ausbau Zündschloss

Um das Zündschloss auszubauen, muss der Zündschlüssel eingesteckt und in die Position Zündung an gestellt werden. Nun kann eine aufgebogene Büroklammer in das kleine Loch gesteckt werden, so dass der Sperrriegel herunter gedrückt wird. Danach kann das gesamte Zündschloss heraus gezogen werden.

Büroklammer in das Zündschloss stecken um den Sperrriegel herunter zu drücken
Zündschloss mit Büroklammer entriegelt
Zündschloss mit heruntergedrückten Sperrriegel

Zündschlossaufnahme

Die Zündschlossaufnahmen unterscheiden sich zwischen der Version Schaltwagen und Automatik. Bei Automatikfahrzeugen gibt es eine Zündschlüsselabzugssperre, so dass der Schlüssel nur in P (auch in N?) abgezogen werden kann. Hierfür gibt es bei (klassichen) Automatikfahrzeugen einen Seilzuganschluss am Zündschloss, in dem ein Seil eingesteckt werden kann. Das Seil führt zum Wählhebel.

Vergleich Zündschloss Schaltwagen Automatik
Automatikwählhebel (kleiner Seilzug ist für die Zündschlüsselabzugssperre)

Beim 1.2er ist anstelle eines Seilzuges nun eine elektrische Lösung verbaut worden, erkennbar an den Steckeranschluss.

Zündschloss vom 1.2 mit elektrischer Zündschlüsselabzugssperre
4B0 905 851 B wird ersetzt durch 8Z0 905 851

Es gibt im A2 Forum Threads, in denen 1.2er User klagen, dass der Zündschlüssel nicht abgezogen werden kann. Es gibt hierfür ein J557 - Steuergerät für Zündschlüsselabzugsperre (Nr. 623, 8Z0 907 310), das elektrisch die Entriegelung an der Zündschlossaufnahme ansteuert.

Siehe Schlüssel steckt im Zündschloss, Steuergerät Zündschloss

Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre 8Z0 907 310
Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre Nr. 623
Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre 8Z0 907 310 von unten
Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre von innen
Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre von innen
Steuergerät für Zündschlüsselabzugssperre von innen (Rückseite)

Es zeigt sich (wohl), dass nicht das Steuergerät sondern die elektrische Verriegelung in der Schlossaufnahme defekt ist.

"Die Mechanik des Zündschlosses ist laut meinem Sohn ok. Jedoch wird das Schloss elektrisch verriegelt. Hier ist durch eine dauerhafte Versorgung mit Strom oder Überspannung zu einem irreparablen Defekt gekommen. Der Verriegelungsbolzen reagiert nicht mehr auf elektrische Impulse. Der Verriegelungsbolzen verhindert das Drehen des Zündschlüssels in die Endstellung, bei der nur das ausziehen des Schlüssels möglich ist. Schloss ist mechanisch ohne Defekt, da es sich mit einem Schraubenzieher drehen lässt, jedoch die Elektrik, die verriegelt ist defekt. Wenn man die entsprechende Spannung auf die Pole gibt erfolgt keine Reaktion." Link zum Beitrag

Zündschlossaufnahme ausbauen

Zunächst muss das Lenkrad und die Lenksäulenverkleidung demontiert werden. Die Zündschlossaufnahme ist mit Abreißschrauben montiert worden. Das heißt, wenn das erforderliche Anzugsmoment erreicht wurde, reißt der (Sechskant vom) Schraubenkopf ab und es verbleibt nur ein runder glatter Teil.

Um eine Abreißschraube zu lösen, gehe ich wie folgt vor. Zuerst wird eine Kerbe mit einem Schlitzschraubendreher in den Rand geschlagen. Anschließend wird der Schraubendreher in der Kerbe so angesetzt, dass bei einem Hammerschlag die Schraube in Löserichtung gedreht wird. Die Schrauben sind nicht allzu fest. Nach einigen Versuchen löst sich die Schraube und kann dann von Hand heraus gedreht werden.

Abreißschraube lösen

Links