Türsteuergerät

Version vom 12. März 2016, 15:39 Uhr von Nme (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Türsteuergerät (vorne)

Die Türsteuergeräte gehören zum Komfortsystem, diese können auch nur über das Komfortsteuergerät ausgelesen werden. Serienmäßig gibt es nur zwei Türsteuergeräte in den vorderen Türen, einzig bei 4x elektrischen Fensterhebern ist in den Fondtüren jeweils ein weiteres verbaut.

Die Türsteuergeräte verarbeiten folgende Funktionen:

Sie bestehen aus Steuergerät, Fensterhebermotor und dem Getriebe das über ein Zahnrad mit der Hebermechanik in der Tür verbunden ist.

Türsteuergerät demontieren

Die Demontageanleitung dient für alle Türsteuergeräte.

Vorarbeiten

Benötigtes Werkzeug

Bezeichnung Größe
Torx T25

Arbeitsgänge

Alle Stecker entfernen
  • Alle vorhanden elektrischen Verbindungen trennen.
Schraubne lösen
  • Alle drei Schrauben herausdrehen und sicher verwahren.
Steuergerät abziehen
  • Steuergerät mit Motor nun gerade am Getriebe von der Tür abziehen.
Steuergerät demontiert
  • Steuergerät demontiert.
  • Der Wiedereinbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Ersatzteileinformationen

Bezeichnung Teilenummer Verwendung Einbauzeitraum Preis (UVP)
Türsteuergerät vorne links Teilenummer Alle A2 SOP bis EOP ~ €
Türsteuergerät vorne rechts Teilenummer Alle A2 SOP bis EOP ~ €
Türsteuergerät hinten links Teilenummer Alle A2 mit 4x EFH SOP bis EOP ~ €
Türsteuergerät hinten rechts Teilenummer Alle A2 mit 4x EFH SOP bis EOP ~ €