Querlenker: Unterschied zwischen den Versionen

(Querlenker)
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
__FORCETOC__
 
__FORCETOC__
 
= Querlenker =
 
= Querlenker =
 +
 +
Beim A2 gibt es 3 verschiedene Querlenker.
 +
 +
* Die vom 1.2er sind aus Alu.
 +
* Die ersten Baujahre hatten Querlenker aus Guß.
 +
* Die späteren Baujahre hatten Querlenker aus Blech.
 +
 +
Die Querlenker aus Blech rosten durch und sollten rechtzeitig ersetzt werden. Es ist möglich, diese durch die Guß-Variante zu ersetzen.
 +
 +
{|
 +
|style vertical-align="top"|[[Datei:Durchgerosteter Blechquerlenker.JPG|200px|thumb|left|Durchgeroster Blech-Querlenker]]
 +
|style vertical-align="top"|[[Datei:Querlenker aus Guss.jpg|200px|thumb|left|Querlenker aus Guss]]
 +
|}
  
 
== Manschetten ==
 
== Manschetten ==
Zeile 7: Zeile 20:
  
 
{|
 
{|
|style vertical-align="top";|[[Datei:Manschette am Querlenker 1.jpg|200px|thumb|left|unterer Durchmesser]]
+
|style vertical-align="top";|[[Datei:Durchgerosteter Blechquerlenker.JPG|200px|thumb|left|unterer Durchmesser]]
 
|style vertical-align="top";|[[Datei:Manschette am Querlenker 2.jpg|200px|thumb|left|oberer Durchmesser]]
 
|style vertical-align="top";|[[Datei:Manschette am Querlenker 2.jpg|200px|thumb|left|oberer Durchmesser]]
 
|-
 
|-

Aktuelle Version vom 9. Juli 2019, 14:55 Uhr

Querlenker

Beim A2 gibt es 3 verschiedene Querlenker.

  • Die vom 1.2er sind aus Alu.
  • Die ersten Baujahre hatten Querlenker aus Guß.
  • Die späteren Baujahre hatten Querlenker aus Blech.

Die Querlenker aus Blech rosten durch und sollten rechtzeitig ersetzt werden. Es ist möglich, diese durch die Guß-Variante zu ersetzen.

Durchgeroster Blech-Querlenker
Querlenker aus Guss

Manschetten

Die Manschetten der Querlenker verspröden und/oder reißen mit der Zeit und werden dann vom TÜV bemängelt. Wenn das Gelenk im Querlenker noch ok ist, dann brauchen nur die Manschetten erneuert werden. Leider werden die Manschetten beim A2 nicht einzeln angeboten.

unterer Durchmesser
oberer Durchmesser
Alt
Neu

Querlenker Standard A2

Beim C4 gab es den Tipp die Manschette vom Typ 44 zu nehmen, die gibt es nämlich einzeln: Link

  • Schutzkappe 431407377A
  • Spannring 431407383A
  • Spannring 431407384A

Monopoel bietet verschiedene Staubmanschetten-Sets an:

Aufgrund der Maße würde ich eher zu S als zu M tendieren.Link

Aluminium-Querlenker 1.2 TDI

Die Manschetten des Aluminiums Querlenkers lassen sich für etwas mehr als 5,- EUR tauschen. Der :) ersetzt in so einem Fall den kompletten Querlenker (ca. 200€/Stück).

Die Gummitüllen gibt es entweder einzeln oder man nimmt die Manschette eines Traggelenks mit der Nummer 6N0 407 365.

Manschetten fur 1.2tdi: 11x27,5x21mm Link

Solche Manschetten werden bei Ebay angeboten:

Traggelenk am Aluminium Querlenker
Traggelenk am Aluminiumquerlenker ohne Manschette
Traggelenk am Aluminiumquerlenker mit neuer Manschette

Montage

Kannst Du mir den Trick verraten, wie man diese unmögliche untere Feder auf die Manschette bekommt? Link

(Feder) drauf lassen und mit einer großen Stecknuss die Manschette gleichmässig aufdrücken. Link 1 (Link 2)


Demontage

Traggelenk

Dreht sich beim Lösen der Mutter das Traggelenk mit, tritt ein Problem auf. Zwischen Antriebswelle und Schraubenkopf passt ein normaler Torx-Imbus nicht rein. Was nicht passt, wird passend gemacht. ;)

Oft hilft auch, von unten mit einem kräftigen Hammer-Schlag auf das Traggelenk zu schlagen, damit es sich in dem Sitz "wieder festigt" und sich nicht mehr mitdreht, wenn die Mutter gelöst wird.

Querlenker Demontageproblem
Querlenker Demontagewerkzeug

Gummi-Metall-Lager

Der Querlenker steckt mit einem Sechskant in einem Gummi-Metall-Lager. Den Querlenker aus dem Gummi-Metall-Lager heraus zu bekommen, ist keine einfache Aufgabe.

Mit einem Reifenmontierhebel und ggfl. Frischhaltefolie soll es einfacher gehen.Link

  • Mit der Zeit "klebt" der Sechskant an dem Gummi fest, so dass es fast unmöglich ist, den Querlenker aus dem Gummi zu ziehen.
  • Daher zuerst den (vom Traggelenk gelösten) Querlenker (so weit wie möglich) ein paar Mal nach oben und unten bewegen, damit sich der Gummi (ein bisschen) vom Sechskant lösen kann.
  • Dann den Sechseck mit Sprühöl von beiden Seiten einsprühen und wieder ein paar Mal den Querlenker nach oben und unten bewegen. Ggfs. wiederholen.
  • Kurzes Ende des Reifenmontierhebels zwischen Gummi-Metall-Lager und Querlenker ansetzen
  • Querlenker mit dem Montierhebel aus dem Gummi (ein Stück) heraus drücken. Am Fahrzeug muss dazu die verschraubte Seite des Querlenkers aus dem Achsträger heraus gezogen werden.
  • Sollte der Montierhebel keinen richtigen Halt am Querlenker finden, dann zuerst mit Bremsenreiniger den Sechskant entfetten, dann eine "Schnur" aus Frischhaltefolie machen und die Schnur dann stramm um den Sechskant in Richtung "Kegel" wickeln, damit sich der Reifenmontierhebel gut "einklinken" kann.
  • Wenn das kurze Ende nicht mehr ausreicht, dann den Hebel umdrehen und mit dem langen Ende weiter den Querlenker raus drücken. Eventuell braucht man zum Schluss ein kleines Stück Holz, weil sonst der Hebel nicht ausreicht.
Querlenker mit Reifenmontierhebel am Fahrzeug ausdrücken
Querlenker mit Reifenmontierhebel aushebeln
Querlenker mit Reifenmontierhebel aushebeln

Teilenummern

Teilenummer Bezeichnung


Links